Die Gefährlichkeit von Arbeiten, die mit Hilfe von Leitern und Tritten durchgeführt werden, wird häufig unterschätzt. Die Zahl der Abstürze von Leitern und Tritten geht jährlich in die Tausende. Einige dieser Unfälle ziehen schwere Verletzungen bis hin zur Berufsunfähigkeit nach sich.

Der Unternemer hat dafür Sorge zu tragen, dass die im Betrieb vorhandenen Leitern und Tritte wiederkehrend auf deren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. Auch die Gebrauchsanweisung muss auf Lesbarkeit geprüft und ggf. erneuert werden.
Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter und weisen Sie den Nutzer auf den einwandfreien Zustand der Leitern hin.
Wir prüfen Ihre Leitern und Tritte gemäß BetrSichV und DGUV Information 208-016.
Dabei werden die Begehbarkeit der Leitern und Tritten genauso sichergestellt, wie die Tragfähigkeit, Tritt- und Standfestigkeit.