Torabdichtungen schützen Güter vor Witterungseinflüssen, verhindern Zugluft und sparen Energiekosten ein. Kombiniert mit Überladebrücken sind aufwändige Vordächer und Rampenvorbauten überflüssig.
Für die professionelle Nutzung von Lagerhallen ist eine hochwertige Torabdichtung daher eine wichtige Ergänzung. Je nach Bedarf können auch aufblasbare Tordichtungen zum Einsatz kommen, häufig bestehen sie aber aus relativ starren Rahmenkonstruktionen, die so konstruiert sind, dass sie auch höheren Belastungen standhalten.

Wenn ein LKW ungenau an die Rampe heranfährt kann er gegen die Seiteteile stoßen und die Torabdichtungen schnell beschädigen, weil z. B. die Metallgestänge biegen oder brechen. 
Auch bei Reparaturen dieser Art kommen die Monteure der Brand- und Arbeitsschutz Harry Schielke GmbH zum Einsatz.